DAS WORT FÜR HEUTE Freitag 22.06.2018

Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns
gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter;
er heißt Wunderbar, Rat, Held, Ewig-Vater Friedefürst;
auf daß seine Herrschaft groß werde und des Friedens
kein Ende auf dem Stuhl Davids und in seinem Königreich,
daß er's zurichte und stärke mit Gericht und Gerechtigkeit
von nun an bis in Ewigkeit. Solches wird tun der Eifer des
HERRN Zebaoth.

Jes 9:6-7

Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde
bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde.
Und siehe, des HERRN Engel trat zu ihnen, und die
Klarheit des HERRN leuchtete um sie; und sie fürchteten
sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch
nicht! siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem
Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland
geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt
Davids. Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das
Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.
Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen
Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott
in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein
Wohlgefallen.

Lk 2:8-14