DAS WORT FÜR HEUTE Donnerstag 23.08.2018

Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und
um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt
auf ihm, auf daß wir Frieden hätten, und durch seine
Wunden sind wir geheilt.

Jes 53:5

Denn es ist hier kein Unterschied: sie sind allzumal
Sünder und mangeln des Ruhmes, den sie bei Gott haben
sollten, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner
Gnade durch die Erlösung, so durch Jesum Christum
geschehen ist.

Röm 3:23-24